Fonds Finanz präsentiert


Die Berufsunfähigkeits-Direktversicherung

Diese Stolperfallen sollte der Vermittler kennen!

Informationen zum Webinar

Zielgruppe: Alle Versicherungsvermittler 

Inhalte:  

In diesem Webinar erfahren Sie von Alexander Schrehardt, wie die betriebliche Altersversorgung von privaten Vorsorgeverträgen abgerenzt wird und welche Haftungsfallen für den Arbeitgeber und den Vermittler entstehen können. 

  • Erläuterung des Begriffs der "Berufsunfähigkeit" in der betrieblichen Altersversorgung in der Versorgungsordnung 
  • Berücksichtigung von vertraglichen Erschwernissen 
  • entgeltfreies Arbeitsverhältnis: potentielle Störfälle erkennen und lösen 
  • Ausscheiden des Arbeitnehmers aus dem Unternehmen. Was muss zwingend beachten werden?

Lernziele:  

Die Teilnehmer erhalten einen umfangreichen Einblick in das Gebiet der betriebliche Altersversorgung und der Versorgungsordnung. Sie lernen die aktuelle Rechtssprechung zur BU-Direktversicherung mit Blick auf Beendigung des Arbeitsverhältnisses kennen. 

Methode: Webinar mit Online-Test

Dauer: 1 Stunde

IDD-Weiterbildungszeit: 1 Stunde 

Informationen zum Webinar

Donnerstag, den 24.01.2019 um 11:00 Uhr

Donnerstag, den 21.02.2019 um 14:00 Uhr

Ihr Referent: Alexander Schrehardt

Herr Alexander Schrehardt ist der Geschäftsführer der Consilium Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung mbH. Nach Abschluss seines Studiums an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg war Herr Schrehardt seit 1984 bei namhaften Versicherungsmaklerunternehmen in den Unternehmensbereichen Personenversicherung und Pensionsmanagement tätig. Die regelmäßige und kontinuierliche Teilnahme an Vorträgen und Seminaren zur eigenen Weiterbildung waren dabei für Herrn Schrehardt ebenso verpflichtend wie ein Aufbaustudium zum Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Fachhochschule Koblenz.


Hinweise zum Webinar mit Online-Test

Für dieses Webinar können Sie einen Nachweis für die IDD-Weiterbildungsverpflichtung erlangen. Dafür müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen: 

  • persönliche und vollständige Anwesenheit (von Anfang bis Ende) im Webinar  
  • bestandener Online-Test (mind. 50 % richtige Antworten)  

Nach dem Webinar erhalten Sie einen personalisierten Zugangslink zum Online-Test, der zeitlich begrenzt ist (Gültigkeit bis 48 h nach Webinarende). Folgende Rahmenbedingungen gelten für die Durchführung und Absolvierung des Online-Tests: 

  • Dauer: 15 Minuten  
  • Versuche: max. 2

 

Spätestens zwei Wochen nach dem bestandenen Online-Test erhalten Sie Ihr Teilnahmezertifikat per Mail zugesandt.