Fonds Finanz präsentiert


Online-Schulungsreihe zur betrieblichen Altersversorgung

Grundlagen und Praxisbeispiele

Informationen zur Online-Schulungsreihe

Zielgruppe: Alle Versicherungsvermittler 

Dauer: jeweils 1 Stunde

Methode: Online-Schulung mit Online-Test

Teil 1: Arbeitsrechtliche Grundlagen (Betriebsvereinbarung und Finanzierung)

  Montag, 26.10.2020 um 13 Uhr

Teil 2: Arbeitsrechtliche Grundlagen  (entgeldfreies Arbeitsverhältnis, Ausscheiden AN)

  Montag, 02.11.2020 um 13 Uhr

Teil 3: Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung  

  

  Montag, 09.11.2020 um 15 Uhr

 

Teil 4: Steuer- und sozialrechtliche Grundlagen (versicherungsförmige Durchführungswege)

  Montag, 16.11.2020 um 15 Uhr

JETZT GEBÜHRENFREI ANMELDEN

Inhalte:  

  • Rechtsbegründung einer bAV
  • Versorgungszusage/-ordnung, Betriebsvereinbarung und Tarifvertrag
  • Finanzierung der bAV
  • Entgeltumwandlung und Beitragszuschuss des AG

Inhalte:  

  • Potenzieller Störfall: Das entgeltfreie Arbeitsverhältnis
  • Ausscheiden des Arbeitnehmers aus dem Unternehmen
  • Bemessung der unverfallbaren Versorgungsanwartschaften

Inhalte:  

  • Vorstellung der Durchführungswege der bAV und Einsatz im Praxisalltag
  • Absicherung des BU-Risikos mit einer Direktversicherung

Inhalte: 

  • Direktversicherung nach § 10a EStG, nach § 3 Nr. 63 EStG und nach § 40b EstG a.F.
  • Steuer- und sozialrechtliche Behandlung der Beiträge

Lernziel:

Die Teilnehmer lernen die Grundlagen und rechtlichen Rahmenbedingungen zur Vorsorgeberatung für die Einrichtung einer betrieblichen Altersversorgung in Unternehmen kennen.

Lernziel:

Die Teilnehmer erfahren, was im Fall eines entgeltfreien Arbeitsverhältnisses vom Arbeitgeber und vom Vermittler zu beachten ist. Sie lernen am Beispiel der Direktversicherung, wie sich Versorgungsanwartschaften eines Arbeitnehmers bei Ausscheiden aus dem Unternehmen berechnen.

Lernziel:

Die Teilnehmer lernen Besonderheiten der BU-Direktversicherung kennen und wissen, welche Haftungsfallen im Beratungsprozess und bei der Einrichtung von BU-Direktversicherungen im Unternehmen entstehen können.

Lernziel:

Die Teilnehmer erlernen die steuer- und sozialrechtlichen Grundlagen, die bei der Einrichtung einer betrieblichen Altersversorgung über den Durchführungsweg Direktversichertung beachtet werden müssen.

IDD Weiterbildungszeit: 1 Stunde

IDD Weiterbildungszeit: 1 Stunde

IDD Weiterbildungszeit: 1 Stunde

IDD Weiterbildungszeit: 1 Stunde

Ihr Referent: Alexander Schrehardt 

Herr Alexander Schrehardt ist der Geschäftsführer der Consilium Beratungsgesellschaft für betriebliche Altersversorgung mbH. Nach Abschluss seines Studiums an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg war Herr Schrehardt seit 1984 bei namhaften Versicherungsmaklerunternehmen in den Unternehmensbereichen Personenversicherung und Pensionsmanagement tätig. Die regelmäßige und kontinuierliche Teilnahme an Vorträgen und Seminaren zur eigenen Weiterbildung waren dabei für Herrn Schrehardt ebenso verpflichtend wie ein Aufbaustudium zum Betriebswirt für betriebliche Altersversorgung (FH) an der Fachhochschule Koblenz.




Hinweise zur Online-Schulung mit Online-Test

Für diese Online-Schulung können Sie einen Nachweis für die IDD-Weiterbildungsverpflichtung erlangen. Dafür müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen: 

  • Persönliche und vollständige Anwesenheit (von Anfang bis Ende) im Webinar  
  • Bestandener Online-Test (mind. 50 % richtige Antworten)  

Nach der Online-Schulung erhalten Sie einen personalisierten Zugangslink zum Online-Test, der zeitlich begrenzt ist (Gültigkeit bis 48 h nach Webinarende). Folgende Rahmenbedingungen gelten für die Durchführung und Absolvierung des Online-Tests: 

  • Dauer: 15 Minuten  
  • Versuche: max. 2

 

Spätestens zwei Wochen nach dem bestandenen Online-Test erhalten Sie Ihr Teilnahmezertifikat per Mail zugesandt.